Große, überschäumende Gefühle, Liebe und Leidenschaft, Verrat und Rache, Tod und Teufel, Tragik und Komik, Musik, die Herz und Seele berührt und in Aufruhr bringt, Künstlerinnen und Künstler, die all ihr Können ausbreiten, Höhen und Tiefen im wahrsten Sinne des Wortes - all das bedeutet mir die Oper. Je mehr ich Einblicke und Eindrücke gewinne, umso mehr wächst meine Leidenschaft für diese Kunstform.
Browse by:

Oper – Die 101 wichtigsten Fragen

Endlose Regale mit Büchern zum Thema Oper füllen die Fachbibliotheken. Die Musikwissenschaft beschäftigt sich mit allen Aspekten dieser 400 Jahre alten Kunstform, analysiert Form, Inhalt, Historie und Sozialgeschichte des großen Bühnenspektakels. Und das alles im Schnelldurchgang in einem schmalen Taschenbuch zusammengefasst? Ein Kompendium für die Handtasche? Opera to go?

Georg Friedrich Händel – Feuerwerk und Halleluja

Wo Könige gekrönt und royale Hochzeiten gefeiert werden, dort liegt Georg Friedrich Händel in der Westminster Abbey in London begraben. Den Schöpfer von unsterblich schöner Musik für die Ewigkeit ehrt auch in diesem Jahr wieder unmittelbar nach seinem 337. Geburtstag das Staatstheater Karlsruhe mit den Internationalen Händel-Festspielen. Ein Jubiläum besonderer Art begehen allerdings die Händel-Festspiele…

Ein Feldlager in Schlesien – Die Matinee

Preußens Glanz und Gloria und die Ikone Friedrich der Große im Mittelpunkt einer Oper mit dem befremdlichen Titel Ein Feldlager in Schlesien. Warum nimmt die Oper Bonn dieses Stück, das seit 130 Jahren auf eine erneute szenische Aufführung hier am Rhein wartet, ins Programm? Von ihrer Uraufführung 1844 in Berlin war sie als Nationaloper für…

The Broken Circle – Singen als Antwort auf das Leben

Auf einem Autofriedhof, ganz hinten, wo die abgefahrenen Reifen liegen, führen Elise und Didier ihr alternatives Leben. Aus dem Bauernhof des ursprünglichen Dramas von Johan Heldenbergh und Mieke Dobbels ist eine trostlose graue Halde geworden, die mit den kahlen Bäumen eine Warten-auf-Godot Assoziation weckt. Simon Solberg hat für die Werkstatt des Theater Bonn The Broken…

Die Fledermaus – frisch und frech wie anno 2020

Die Königin der Operette berauscht sich am Champagner, dem König der Weine. Na, das kann ja heiter werden in Baden bei Wien, wo die Möchtegern-Schickeria eine harmlose Intrige, ein Souper mit Balltanz und völlig verkatert den nächsten Morgen erlebt. Vor nahezu auf den Tag genau zwei Jahren feierte Johann Strauss‘ Operette Die Fledermaus Premiere in…

Iwein Löwenritter

Ein Gastbeitrag von Linda, Emilia und Hanna Tillmann Wir wohnen in Berlin. Dort gibt es Winterferien. Also konnten wir zu meiner Oma nach Bonn fahren. Sie liebt die Oper und hat uns alle in Iwein Löwenritter eingeladen. Meine Schwester, meine Eltern und mich. In Berlin haben wir in der Komischen Oper schon mal die Instrumente…

Santiago Sánchez – Tenor y más

Lenski, Tamino und Alfredo Germont – diese Rollen hatte er für das auditioning, das Vorsingen in Bonn, einstudiert. Eugen Onegin, Die Zauberflöte und La traviata sollten auf dem Spielplan der Oper Bonn stehen. Sollten … und dann kam alles ganz anders, wie wir wissen. Die ersten drei Rollen, in denen das Publikum der Oper Bonn…

Blogger’s Delight – Was der Bloggerin Herz erfreut

Wie das einsame Rufen in den Wald – so fühlt es sich manchmal an, einen Blog zu schreiben. Nach Vorbereitung, Künstler- und Werkstattgesprächen steigt die Spannung bis zur Premiere der Oper. Dann spielt sich auf der Bühne, im Graben, mit Licht und Bühnentechnik drei Stunden lebendiges Musiktheater ab. Applaus, manchmal Buh, Begeisterung, oft auch Jubel…

Hänsel und Gretel – Volkslied und große Oper

Alle Jahre wieder … kommt im Weihnachtslied das Christuskind auf die Erde nieder, in den Opernhäusern allerdings die Familienoper Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck auf die Bühne. Ein beliebtes Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm. Also ein Kinderspiel? Von wegen! An der Oper Köln nimmt Generalmusikdirektor François-Xavier Roth persönlich – nun nicht den…